LKOA 2017

LKOA 2017

2017 – WAS FÜR EIN HAMMER


Am 15.07.2017 ging das nunmehr dritte Los Krachos Benefiz Metal Open Air im kleinen Dörfchen Falken bei Treffurt über die Bühne. Und es war das bis dahin arbeitsintensivste aber geilste Los Krachos, was wir erleben durften.

Die Vorbereitungen starteten bereits im September des Jahres 2016. Das Orgateam wurde definierter und gefestigter. Wir arbeiteten Hand in Hand, manchmal gab´s Zoff aber wir hatten auch neben dem vielen Stress echt Spaß an der Arbeit. Wir entwickelten viele Ideen, setzten einige davon auch 2017 um. Erstmals konnten wir für unsere Besucher einen Campingground anbieten, vergrößerten den Backstage und den Bühnenbereich, ließen Open Air-Shirts drucken und gewannen einige, teils namhafte Unterstützer dazu. Mit mehr als 640 Metalheads, die alle kamen, um den guten Zweck des LKOA zu unterstützen, konnten wir auch die Besucherzahl nochmal kräftig nach oben drehen.

Was uns sehr gefreut hat war, das wir mittlerweile mehr als überregional bekannt geworden sind. Unsere beliebten Spenderbändchen konnten wir bis in den Ruhrpott, nach Berlin und nach Siegen verkaufen. Irre.

In 2017 hatten wir zunächst mit erheblichen Problemen bei der Bandfindung zu kämpfen. Schlussendlich bekamen wir aber ein Line-Up, was wir uns nicht besser hätten wünschen können. Immerhin muss man wissen, das alle Bands, die bei uns zocken, ohne Gage spielen. Es gab lediglich einen Spritkostenersatz, den alle Bands schlussendlich in den Spendentopf geschmissen haben. Respekt. Natürlich gab es im Backstage auch entsprechende Verpflegung und Getränke mit jeder Menge Spaß.

Wir Metalheads feierten eine fette Party, die sich bis nach 03.00 Uhr hinzog. Alles bleib friedlich, keiner hatte Stress mit irgendjemandem, es war ein großes Familientreffen unter Gleichgesinnten und das von sehr jung bis nicht mehr sehr jung. Es lief genauso, wie wir uns das vorgestellt hatten.

Im Spendentopf landeten 5.078,36 Euro.

Das ist der Betrag, der nach Abzug fast aller Kosten übrig geblieben ist. Damit konnten wir die Spenden in 2017 gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppeln. Ein beachtlicher Erfolg! Bekommen hat das Geld das Ambulante Kinder- und Jugendhospiz in Bad Salzungen sowie die Ökumenische Hospizgruppe in Eisenach, jeweils zu gleichen Teilen. So war es der Wunsch der beiden Organisationen. Uns war´s egal. Wir haben uns beide Organisationen angeschaut und auf Herz und Nieren geprüft. Schlussendlich gelangt das Geld in sinnvolle Hände und tut Gutes für todkranke Kinder und Jugendliche. Denn das ist nun mal der Zweck des Los Krachos.

Alles in allem – und das stand 2016 echt auf der Kippe – machen wir definitiv weiter! Der Erfolg hat gezeigt, das dass LKOA angenommen und respektiert wird. Warum also aufhören.

In diesem Zusammenhang bedanken wir uns bei:

der SG Falken 1948 e.V.
dem Pfingst- und Kirmesverein Falken
der Bäckerei Simon aus Heldra
der Bäckerei Cron aus Falken
der Fleischerei Nortmann aus Treffurt
der EWD Eventservice und Wachschutz Deutschland Frank Böwe e.K.
Mario Flicke und dem Party.San Metal Open Air
der Firma Federn Oßwald
unserem Tontechniker Konstantin und der Musicfactory Eschwege
der Firma Schoch aus Emden
der Firma Fliesen Frey aus Falken
der Firma Getränke Demuth aus Stockhausen
der Carl Warrlich GmbH aus Treffurt
der bezaubernden Eva Nagler und Eva Nagler Photography
unseren Tino Kuntze von TK Photography by Tino Kuntze
unserem Maik Gehl von Bike Maik aus Treffurt
Adi Rückewold von Antenne Thüringen für den absolut geilen Support im Radio
Treffurts Bürgermeister Michael Reinz und der Stadt Treffurt
der Verwaltungsgemeinschaft Creuzburg
dem Team von [a]live: promotionlive: promotion] aus Erfurt
der Thüringische Landeszeitung – TLZ sowie
der Thüringer Allgemeine Eisenach
dem Team von Krachschwarze Termine
Klaus vom German-RaceWars
der Südthüringer Zeitung und dem Freien Wort Bad Salzungen

der Firma Getränke Thorwarth aus Schmalkalden
EPDMC Clothes für die geilen Shirts

Achim und Nicole von Köllner Werbung aus Ruhla
der lieben Isabel von Isabel Griesam Fotografie aus Ruhla
Ingo von der Band HarnSteiN für den geilen E-Bass, den wir verlost haben

…und natürlich nicht zu vergessen unseren diesjährigen Kapellen und Acts

Demondriver
Satanic Brewmaster
IG Et draco phoenix
HarnSteiN (offiziell)
Pilsator
Heuberg Musikanten
Castle of Clouds

…die alle OHNE GAGE gekommen sind – wir lieben euch.

Auch gebührt unserer tollen Crew ein fetter Dank. Ohne euch, wären wir nicht das, was wir sind und was wir vielleicht noch werden.

Einige Impressionen gibt es hier:

« 1 von 6 »

 

 

Copyright der Bilder by
(c) Eva Nagler Photography, TK Photography, Dreas Kah Photography


error: Sorry, aber den Rechtsklick haben wir deaktiviert. Du hast keine Rechte zum herunterladen von Inhalten.